Mittwoch, 19. August 2015

Experten, überall Experten!

Der letzte Tagesthemenbeitrag über die Kreml-Trolle beschert dem Dokumentor berechtigterweise schlaflose Nächte.
Jetzt hat er jemanden ausgegraben, der Ludmilla Sawtschuk diffamiert. "Ein Telepolis-Leser" hat es aufgedeckt. Frau Sawtschuk wird von der CIA finanziert, wow. Die Angabe "Ein Telepolis-Leser" deutet darauf hin, dass da ein Irgendwer an der Arbeit war. Man kann aber nachgucken. Volker Birn ist ein Hobby-Aufklärer mit mehr als 1000 Beiträgen auf Telepolis. Seltsamerweise sind nur zwei Beiträge archiviert. Macht nichts. Volki hat auch einen eigenen Blog. Der muss es wissen.
 
Beiträge über Kreml-Trolle machen den Dokumentor rasend.
 
Volker Birn, ein Telepolis-Leser. Statt 1000 Beiträgen finden sich im Archiv nur zwei.


Kommentare:

  1. die Zusammenhänge sind hergestellt, wo ist das Problem?

    /Dok

    AntwortenLöschen
  2. Korrekt. Die Zusammenhanglosigkeit ist umgestellt. Unprofesionell, hier genervt rumzujammern ;-)

    AntwortenLöschen