Posts mit dem Label Anja Böttcher werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Anja Böttcher werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 7. September 2015

Who the fuck is Anja Bött­cher?

... fragte ich mich als heute als in der Propagandaschau wieder mal so ein offener Arschkriechbrief  an die russische Botschaft veröffentlicht wurde.

Ich fürchte, selbst die Russen kapieren mittlerweile nicht mehr, warum die Deutschen ihre Post nicht ordentlich zukleben. Sollte dieser grenzdebile Wisch die Botschaft tatsächlich auf dem Postweg erreichen, dürfte ihm der Weg in die Rundablage sicher sein. Auf den Inhalt werde ich nicht eingehen, der ist dümmlich und belanglos. Hätte Frau Böttcher eine Packung Klopapier nach Berlin geschickt, wäre beim Botschafter eher Freude aufgekommen.
Der Bullshit verlinkt auf die Homepage von Beate Maren Müller und wird auf ihrer Ex-Eingabenseite ausgiebig breitgelatscht. Ein sicherer Hinweis dafür, dass der Blogpost vom Müller-Dok verfasst wurde.


Screenshot Müller-Blog Publikumskonferenz. In der russischen Botschaft arbeiten Frauen und Männer. Im Gegensatz dazu besteht das Medienpublikum in der Bundesrepublik nur aus Männern.

Ja, wer ist denn nun Anja Böttcher? Nicht ganz einfach herauszufinden. Aber die Kosmologelei hat sich der Dame schon einmal angenommen. Erspart mir Arbeit. Kurz gesagt, sie ist ein Putintroll und Propagandaschau-Foristin. Damit erklärt sich wieder mal alles.