Posts mit dem Label Kopp-Verlag werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Kopp-Verlag werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 9. März 2017

Propagandaschau an der staatlichen Lomonosov-Universität

Da staunste was? In Moskau, an der staatlichen Lomonosov-Universität befasst man sich mit den alternativfaktischen Medien in Deutschland. 


Lomonosov-Universtät, Bildquelle: Wikimedia, File:Moscow State University crop.jpg

Mediensprache und Mediendiskurs
im XXI. Jahrhundert
Thesen des Runden Tisches mit internationaler Beteiligung
Moskau, Moskauer Staatliche Lomonosov-Universität,
Philologische Fakultät
9.–10. September 2016
Google hat sich die Mühe gemacht und den für uns besonders interessanten Abschnitt der Niederschrift vom Runden Tische ins Deutsche übertragen. Ein bisschen holprig aber zum Verständniss sollte es ausreichen. Für Russischprofis habe ich den Originaltext hinten angefügt. Das gesamte Word-Dokument findet sich unter dieser URL: → https://istina.msu.ru/media/projects/project/3d6/77a/12146355/SMI_2016_Kob_I_last.doc
Ich kann mir vorstellen, dass noch mehr Schnäpchen in der Datei drin sind.
Noch eine Anmerkung. Bei der Autorin des folgendenden Textes handelt es sich definintiv nicht um diese Frau →  https://www.welt.de/kultur/medien/article120725366/In-der-digitalen-Oase-der-freien-Meinung.html. Vielleicht suche ich bei Gelegenheit die alternativfaktische Marija.

Deutsche Übersetzung:



Deutsch-ALTERNATIVE INFORMATION RESOURCES
SPRACHE UND INFORMATIONSGESELLSCHAFT UMWELT

MA Stepanova

MGIMO (Universität) MFA Russland

Alternative deutschsprachigen Medien

in eine spirituelle Ökologie der Gesellschaft zu erzeugen

Marija A. Stepanova

MGIMO Universität
Zusammenfassung. Der Bericht untersucht die aktuelle Alternative Deutsch-sprachige Online-Ressourcen, erklärt ihre Rolle bei der Bildung der öffentlichen Meinung und eine objektivere Bild der Welt im Vergleich zu den Mainstream.
Stichwort: Alternative Medien, Deutsch, Mainstream-Informationsquelle.
Zusammenfassung. Der Bericht befasst sich mit alternativen deutschsprachigen Medien eine wichtige Ressource sowohl in der öffentlichen Meinung und eine objektivere Sicht zu schaffen der Welt. Angesichts des raschen Wachstums von alternativen Medien scheint es zu sein, eine Frage der tatsächlichen Anliegen ihnen Zwecke für den Unterricht zu nutzen.

Schlüsselwörter: alternative Medien, deutsche Sprache, Mainstream, Informationsquelle.


"Medienkompetenz und Propaganda für den Krieg" - ist der Name der Berichte ja, das wurde von der Schweizer Historiker Daniel Ganser 23. Oktober 2015 in Berlin zu lesen. Vor dem Hintergrund der Informationspolitik der westlichen Medienkompetenz Medien gehören nicht nur analytische Expertise benötigt aktuelle Ereignisse in historischer Perspektive zu verstehen, sondern auch den Besitz von Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz vor Manipulationen und aggressiven Medien Einfluss auf das Bewusstsein. Der Propagandakrieg in den Medien heute - einer der Faktoren, die Einstellung von LIH beiträgt.
Vergleich von alternativen Mediendaten, auf der einen Seite und quantitativ dominierenden Meinungsführer (TV, Radio, Presse), auf der anderen Seite, kann es nützlich sein, die objektivste und begründeten Kommentar und Nachrichtensendungen zu finden.Alternative Medien (engl. "Alternative Medien") sollte nicht mit dem Begriff "Neue Medien" (engl. "Neue Medien") verwechselt werden, wird verwendet, um die neuen mobilen und digitalen Informations- und Kommunikationsumgebung zu beziehen. Alternative Medien die renommierte amerikanische Linguist und politischer Publizist Chomsky zu verstehen sind in den Mainstream gegen ("Mainstream-Medien"), erlegt uns eine bestimmte Sicht der Welt wegen seiner finanziellen und ideologischen Abhängigkeit von den Behörden.
Es bedeutet natürlich nicht, dass die traditionellen Medien sollten immer so offensichtlich unwürdig des Vertrauens in Betracht gezogen werden. Doch eine Umfrage durch eine TV-Magazin ZAPP (NDR) im Dezember 2014 durchgeführt, ergab, dass mehr als zwei Drittel der Befragten deutschen Bürger nur wenig oder kein Vertrauen in den deutschen Medien information (1) hatte. Nach einer anderen Studie des soziologischen Instituts TNS Emnid für den Bayerischen Rundfunk im Jahr 2016 durchgeführt, nur ein Drittel der deutschen Bevölkerung hält die deutsche unabhängige Medien. Rise of alternativen Medien in Deutschland in 2014-2015 ,. aufgrund der Verschlechterung der internationalen Lage auf dem Hintergrund der ukrainischen Konflikt Raum außergewöhnliche Forderung des Non-Profit-Sektor, Medien gezeigt. Somit belief sich die Zahl Nachdenkseiten.de Blog-Leser im September 2014 bis 80.000 pro Tag im September 2015 -. Bereits 109.000, und an manchen Tagen - .. Mehr als 150 Tausend Leser in der day (2).
Ein weiteres Beispiel - eine Informationsquelle Weltnetz TV, veröffentlichte interessante Materialien in für den Coup in der Ukraine, insbesondere, Interviews mit CIA-Veteran Raymond Makgovernom(3).
Telepolis - besteht seit 1996, links-libertären Netzwerk-Magazin, dessen Herausgeber, Christian Hayes, gehört zu einer Gruppe von Unternehmen Heise. Das gleichnamige Verlag in Hannover wurde von seinem Vater im Jahr 1949 Publikationen in Telepolis ein hohes Maß an Journalismus und zurückhaltender Ton haben gegründet, verglichen zum Beispiel mit einigen der mehr subjektive Artikel und Kommentare auf der Website Die Propagandaschau.
Das beliebte Online-Ressource KEN FM-Radio wurde von einigen Jahren auf dem Radio in der eine Vielzahl von Fernseh- und Radioformate bietet Medien-Informationsportal Berlin-Brandenburg entwickelt. Von besonderem Interesse sind die Interviews mit Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Experten aus verschiedenen Bereichen, Vertreter der Intelligenz und der Friedensbewegung.
Am Vorabend des Tag des Sieges in Russland KEN FM-Übertragung veröffentlichten Mitteilung über die bevorstehende 2016 August öffentlichen Kampagne "Ride the world" (dt. "Friedensfahrt nach Moskau"), in dem Teilnehmer-Freiwillige aus Deutschland planen mehrere Städte in Russland als Zeichen des Friedens und der Freundschaft zwischen dem russischen und dem deutschen Volk vor dem Hintergrund der Eskalation der militärischen Bedrohung durch die NATO zu besuchen. KEN FM ist einer der Organisatoren der Veranstaltung, und Ken Jebsen, Master von KEN FM, ist bereits zu Recht eine revolutionäre Medienraum betrachtet.
Bemerkenswert ist das Informationsportal des deutschen Kopp-Verlags, die in Russland bekannt ist, insbesondere basierend auf dem Buch von Udo Ulfkotte "korrupten Journalisten" im Jahr 2014 veröffentlicht und bereits ins Russische übersetzt. Es sollte auch die Deutsche Wirtschaftsnachrichten, Hintergrund.de elektronische Zeitschrift Portal Kontext(4) bemerkt.
Vertrauen oder Misstrauen gegenüber den Medien ist heute nicht nur eine persönliche Wahl, aber es ist ein ernstes Problem für die öffentliche Institutionen, unter ihnen - die Bildungseinrichtungen . Die Notwendigkeit, die Datenbank von Unterrichtsmaterialien bewirkt, dass die Adresse an die Medien zu aktualisieren, in denen alternative Medien selbst lauter erklären. Noch heute ist es unmöglich, eine Debatte über die Medien, sich vorzustellen, ohne die "alternativen Medien" Phänomen zu erwähnen.

1 ZAPP Studie: Vertrauen in Medien ist gesunken / NDR: website, 17.12.2014 [URL:http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/ZAPP-Studie-Vertrauen-in-Medien gesunken, medienkritik100.html (дата обращения: 03.04.2016)].
2 Müller A. Die NachDenkSeiten werden auch künftig eine verlässliche Informa­tionsquelle und Anstoß zum Nachdenken sein / Albrecht Müller // Nachdenkseiten: website, 23.10.2015 [URL: http://www.nachdenkseiten.de/?p28074 (дата обращения: 30.04.2016)].
3 „Der Putsch in Kiew stand am Anfang”: website, 11.09.2014 [URL: https://
weltnetz.tv/video/585-ukraine-konflikt-der-putsch-kiew-stand-am-anfang
 (дата обраще­ния: 30.04.2016)].
4 www.kontext-tv.de.

Originaltext:

АЛЬТЕРНАТИВНЫЕ НЕМЕЦКОЯЗЫЧНЫЕ ИНФОРМАЦИОННЫЕ РЕСУРСЫ
И ИНФОРМАЦИОННО-ЯЗЫКОВАЯ ЭКОЛОГИЯ ОБЩЕСТВА
М.А. СтепановаМГИМО(У) МИД России
Alternative German-language media
in generating a spiritual ecology of society
Marija A. StepanovaMGIMO University
Аннотация. В сообщении рассматриваются современные альтернативные
немецкоязычные интернет-ресурсы, обосновывается их роль в процессе формирования общественного мнения и более объективной картины мира по сравнению с мейнстримом.
Ключевые слова: альтернативные медиа, немецкий язык, мейнстрим, ин­­формационный ресурс.

Dienstag, 27. Oktober 2015

Begreift das endlich!

 
Nee, dass beim Kopp-Tisch-Verlag "Werke von bekannten Antisemiten oder Propagandisten brauner Esoterik" angeboten werden, stört ganz sicher keinen kleinen Dokumentor-Geist. Dass eine "Anbindung zur deutschen rechten Szene" kein Geheimnis ist, ist auch nicht relevant. Genau diese braune Gülle fehlt uns Schlafschafen. Haben wir doch immer noch nicht begriffen, dass uns Fesseln angelegt sind, wenn wir diesen Scheiß nicht lesen wollen.
Jaa, Gärtner hat, wie viele andere Verschwörungsideologen auch, mal bei den etablierten Medien gearbeitet. Das muss natürlich hervorgehoben werden. Wer hat schon gern in seinen Referenzen stehen, dass er für KenFM, Compact oder Kopp gearbeitet hat?
Auch der wegen Wikipedia angepisste Ex-Wissenschaftler Dr. glad. Daniele Ganser, verweist in seinen Thruther-Vorträgen auf seine Auftritten bei der Lügenpresse.
 
Screenshot https://www.facebook.com/StefanBoehme61