Posts mit dem Label NSU Leaks werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label NSU Leaks werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 15. März 2017

Propagandaschau multipliziert mit NSU-Leaks weiterhin Nazi-Content.

Screenshot Propagandaschau

Zitat Propagandaschau 12.03.2017

"Im 
Arbeitskreis NSU versuchen Bürger Licht ins Dunkel zu bringen und das vor allem dadurch, dass man Widersprüche aufzeigen möchte, von denen es in der offiziellen „Geschichtsschreibung“ nur so wimmelt. Vor einigen Wochen wurde der Release 1.03 einer Dokumentation (pdf) veröffentlicht, die Neugierigen einen Einstieg in das Gestrüpp des „Geheimdienstlichen Untergrund“ bietet."

Das ist mal wieder Quatsch mit brauner Sose. Das Thema ist im Zusammenhang mit der Propagandaschau nicht neu. Man muss aber immer wieder darauf hinweisen. Der Arbeitskreis NSU aka NSU-Leaks ist keineswegs eine Einrichtung von Bürgern, die Licht ins Dunkel bringen wollen.
Ich verlinke hier mal einen Blogbeitrag von Patrick Gensing:

NSU-Komplex: Warum Verschwörungstheorien die Aufklärung behindern

Donnerstag, 5. November 2015

NSU Leaks

Gestern kolportierte die Propagandaschau Material der "NSU-Leaks".


Worum es sich bei NSU-Leaks handelt erfährt man bei der Propagandaschau allerdings nicht. Genauso wenig auf dem gleichnamigen Blog.
Die von der Propagandaschau außerordentlich gehasste 3sat-Sendung "Kulturzeit" hat Nachforschungen betrieben, zugehörige Personen gefunden und ist auf rätselhafte Zusammenhänge gestoßen.
.


Gimmick am Rande. Die NSU Leaks berufen sich auf den Honigmann.

Screenshot Blog NSU Leaks mit Verweis zum Honigmann

Update: Kosmologelei hat sich diesen Blogartikel zum Anlass genommen, um die Figuren hinter den NSU Leaks wesentlich ausführlicher zu beleuchten,